Persönlichkeit und Widerstand III - Collagen über Freiheit und Demokratie

FR 22 November
in Kooperation mit dem Goethe-Gymnasium Bischofswerda und der Gedenkstätte Bautzen II Persönlichkeit und Widerstand III - Collagen über Freiheit und Demokratie
FR 22. November 13:30
Gedenkstätte Bautzen II (Weigangstraße 8A) Bautzen

Die während des "Kommen und Gehen" - Das Sechsstädtebundfestivals! im August von Eva Vodickova, Barbora Bock, Konstantin Dupelius, Alexander Göpfert und Renè Beder erarbeitete künstlerische Produktion im Kontext des Themenrahmens „Persönlichkeit undWiderstand“ ist der inhaltliche und ästhetische Einstiegsimpuls für die zweite Projektphase, in der sich Schüler*innen des Goethe-Gymnasiums Bischofswerda in der Gedenkstätte mit der Geschichte der Strafvollzugseinrichtung Bautzen II im Kontext der Zeiten sowie mit individuellen Geschichten der Insassen, u.a. der von Walter Kempowski, auseinandersetzen.
Innerhalb von vier Tagen erarbeiten die Schüler*innen begleitet durch Künstler*innen und ihre Fach-Lehrer*innen sowie die wissenschaftlichen Mitarbeitenden der Gedenkstätte eine eigene musikalisch-künstlerische Produktion, deren Abschluss eine öffentliche Präsentation am 22. November 2019 um 13.30 Uhr in der Gedenkstätte sein wird.

Das Projekt wird gefördert durch das Programm "Partnerschaften für Demokratie" und die Stiftung Sächsischer Gedenkstätten im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!".

Zurück zur Programmübersicht